Beratung & Planung

Die hohe Beratungskompetenz des Unternehmensverbundes in allen Fragen der industriellen Wasseraufbereitung beruht im Wesentlichen auf den langjährigen Erfahrungen seiner Partner. Ein kurzer Blick auf die das Unternehmen tragenden Personen lohnt sich:

  • Dieter Stöckel, vor mehr als vier Jahrzehnten Gründer und seitdem Inh. von chemie+technik stöckel gmbh u. co. Kg, wird unterstützt von Uwe Stöckel, verantwortlich für den Bereich Technik in der Lebensmittelindustrie und Wolfgang Fischer, verantwortlich für die Wasseraufbereitung.
  • Hans Nürnberg gründete im Jahr 1980 die Hans Nürnberg Wasserservice GmbH und leitet sie seitdem. Vorher war er einige Jahre als Außendienstmann für das Büro Berlin der Fa. Eurotherm verantwortlich, einem Unternehmen für industrielle Wasseraufbereitung, das später in GE Betz aufgegangen ist.
  • Hartmut Kacirek sammelte Erfahrungen im Bereich industrieller Wasseraufbereitung zwischen 1979 und 1986 als „Technical Director“ bei Eurotherm. Gemeinsam mit Peter Vogel gründete er 1987 WAT, wo er bis 2009 Geschäftsführer war und bis 2010 als CTO bei Triton Water Verantwortung trug.
  • Klaus Koerdt, gründete im Jahr 1992 die ASC Wassertechnik GmbH. Zuvor war er in der Kraftwerksprojektierung für die Babcock, sowie für Sonderanlagen der Schilling-Chemie tätig. Er wird unterstützt durch Yvonne Strehle, die zum Thema „Hygienischer und ablagerungsarmer Betrieb von Verdunstungskühlanlagen“ diplomiert hat.
  • Martin J. Simon legte im Jahr 1992 den Grundstein mit Thomas Kallus für die EWKS Wassertechnik GmbH und leitet seitdem das Unternehmen. Davor leitete er mehrere Jahre den Kundendienst der Schilling Chemie in Bayern. Schwerpunkte sind die Errichtung von Kühlsystemen, ablagerungsfreie Fahrweise und CIP-Reinigungssysteme.
  • Michael Schmidt–Jennert, Inh. der UVT Umwelt- und Verfahrenstechnik e.K., erfahrener Außendienstmann bei Eurowater, Kurita Water Industries und Triton Water AG. Einer der Unternehmens-Schwerpunkte ist die Membrantechnologie.
  • Thomas Lennert ist Gründer und Inh. der IKS Industrielle Kühlsysteme GmbH, einem der führenden Hersteller von innovativen Industriekühlsystemen. Er beschäftigt sich seit 1997 mit der Planung und Lieferung von Systemen im Rahmen des erforderlichen Wassermanagements.
  • Wojciech Kurpinski ist seit 1998 Gesellschafter und Geschäftsführer der Perfect Water Systems in Warschau. Das Unternehmen wurde 2002 durch WAT von Heyl Analysentechnik übernommen und ist seit 2009 nach einem Management Buyout unabhängig.

Das UVW-Team besteht vorwiegend aus erfahrenen und langjährigen Mitarbeitern der ehemaligen WAT GmbH.